Tagged with " Schultoiletten"
Mrz 7, 2017 - Schulalltag, Skurriles    No Comments

Kampf um die Klobürste

Diese Bilder im Kopf nach solch einer Überschrift möchte ich jetzt sehen! *grins* Seit den Weihnachtsferien versuche ich, für die Damentoilette der Bücherei eine neue Klobürste zu organisieren. Klar, ich könnte sie einfach selber kaufen und. Aber wir arbeiten in einer Schule! Nach Auslagerung aller Hausmeister-Angelegenheiten (oder von mir aus Facility-Manager-Belange) an eine externe Firma, wird jede neue Schraube, die geschraubt werden muss, zur inneren Zerreißprobe, denn: wer ist zuständig?

Ich laufe von A nach B, werde zu C geschickt und an B verwiesen. Ich glaube, diese Auslagerung der Dienstleistungen spart Geld, weil die Angestellten aus lauter Frust irgendwann selber die besagte Klobürste kaufen. Und das Schlimmste: ich habe noch zwei weitere Toiletten in der Bücherei, die auch bald fällig sind. Doch ohne Grund kann ich sie ja noch nicht beantragen. Immerhin: Seit März haben wir wieder eine neue Toilettenbürste!

Nachtrag: Bereits im Oktober hatte ich die heimliche Angst zugegeben, irgendwann nicht mehr aus unserer Toilette zu kommen. Und gestern war es so weit: Tür zu, Klinke kaputt. Sie baumelte lose und ich kam nicht mehr raus. Das Schicksal meinte es allerdings gut mit mir und die Bücherei war voll zu diesem Zeitpunkt, so dass meine Klopfzeichen schnell erhört wurden.

Ich liebe meinen Job. Ich liebe meinen Job. Ich liebe meinen Job.

Okt 7, 2016 - Schulalltag, Skurriles    No Comments

Klogeflüster

Welch spannenderen Ort in Schulen gibt es als Toiletten? Zwar gaben bei unserer letzten Befragung zur Kundenzufriedenheit etliche an, die Bücherei nur wegen ihrer sauberen Toiletten aufzusuchen – immerhin, wir nehmen auch das… Aber auch bei uns geht es manchmal „bunt“ zu. Insbesondere die Farbe Rosa überwiegt, interessanterweise auf der Jungstoilette. Ein Sprayer verewigte seine Initialen „ST“ dort bereits in Pink und ein Klebeflummi bammelte heute an der Decke und hinterließ beim Runterpopeln einen rosa Fleck. Überhaupt scheinen sich seit Neustem auch vorwiegend Jungs in Grüppchen auf dem Klo zu tummeln. Bekannt ist dieses Phänomen ja sonst eher bei den Damen. Einen Schüler brachte unser Klo-Türschloss aber auch mal zum Heulen, denn er kam nicht wieder raus. Beruhigende Worte und ein tatkräftiger Hausmeister konnten hier aber Schlimmstes verhindern. Seither gehe ich selber eher mit dem unsicheren Gefühl auf Toilette, ob ICH wieder rauskomme – nachmittags bin ich hier oft alleine und man stelle sich die verzweifelten Schreie einer Bibliothekarin vor, die wegen eines klemmenden Türschlosses nicht raus kann.

Doch alles in allem sind die Klogeschichten der Bücherei NICHTS gegen die der Schule. Eine Putzfrau bat mich vor einigen Wochen, einen Zettel für die Damentoilettentür der Oberstufe zu entwerfen, auf dem die Damen gebeten werden, benutzte Hygieneartikel doch bitte in den Mülleimer zu werfen, statt die Hinterlassenschaften über Fliesen zu schmieren oder in Ritzen zu klemmen. Dass unsere Kleinen die Toilettenräume zum Frühstücksschmaus nutzen, scheint auch nur den Erwachsenen was auszumachen. Das Ende vom Lied ist dann oft die zeitweise Schließung der Toiletten – und dann sind wirklich alle ange… nervt.