Tagged with " kaputte Medien"
Sep 7, 2016 - Skurriles    No Comments

Lesen für Fortgeschrittene

Für die richtigen Kniffelfreude beim Lesen sorgte jetzt dieser Verlag. Wenn auch eher unabsichtlich… Unsere Bibliothek kauft oft Erstauflagen oder unsere Jugendjury bekommt Leseexemplare der Verlage, da kann das schon mal passieren. Kopfüberseiten können auch ein Gestaltungselement des Verlages sein, aber das vermute ich in diesem Fall eher nicht, es würde inhaltlich keinen Sinn machen und es fehlten auch 20 Seiten. Das Buch wurde vom Verlag anstandslos ersetzt, ist aber ein schönes Fundstück!

buch auf kopf2

„Ich hab nichts gemacht!“

DSC_0056Oh wie ich diesen Satz liebe. Manchmal ist ja genau das das Problem. Ja, du hast nichts gesagt, sondern klammheimlich dein zerfetztes Buch irgendwo abgelegt und dich davon gemacht. Nun sind sogar Mahngebühren aufgelaufen. Redet doch mit mir, es kann immermal was passieren. Naja, ein Buch wurde letztens komplett (!) aus seiner Buchfolie gepellt – und es fiel bei der Rückgabe nicht einmal auf!

Auch „Ich hab das doch schon zurückgegeben – nabuchkaputt letztens eben!“ ist eine prima Einleitung, die die Laune der Ausleihulla gleich ins Unermessliche hebt. Das Medium ist noch auf dem Konto verbucht, das Kind heult fast, und irgendwie wird man sich dann einig und die Kaffeekasse muss bluten… Hmpf. Gut, passiert. Nur leider taucht in 90% dieser Fälle das absolut wirklich ehrlich abgegebene Medium irgendwo im heimischen Kinderzimmer wieder auf und darum haben wir jetzt sogar 2 Nintendo DS Chips von Super Mario Kart 7, ein nagelneuer und einer, der aussieht, als habe die Katze ihren Spaß damit gehabt…